Verjährung

Staatsanwalt Antonio Tedeschi erhält einen Anruf, der ihn weit in seine Vergangenheit zurückwirft. Die Mutter seines Jugendfreundes Vittorio Schreiber erzählt ihm mit tränenerstickter Stimme vom Tod ihres Sohnes. Er hat sich zu Tode gehungert. Entsetzt sucht Antonio nach Gründen für diesen grausamen Tod und gelangt bei seinen Recherchen an ein von Jesuiten betriebenes Internat, das Kolleg in St. Blasien - dorthin, wo ihre Freundschaft einst zerbrach.

Fazit: Eindringlich und mit psychologischer Tiefe erzählt der Autor von Scham, Schuld und Schmerz – und lässt einen fassungslos zurück. Ich habe bereits das erste Buch – Reue - von dem Autor gelesen und auch damals einen Buchtipp geschrieben. Der Autor spielt auch diesmal mit allen Facetten der menschlichen Gefühle! Ein Justiz-Thriller par excellence. Absolute Leseempfehlung!

Berst-Frediani, Sascha
Gmeiner-Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783839224625
14,00 € (inkl. MwSt.)